Netanyahus letzter verzweifelter Versuch – ein Horror

22. Adar 5781

Ich halte normalerweise absolut nichts von copy-paste Veröffentlichungen. Aber in diesem Fall hat eine Kolumne von Sima Kadmon in der heutigen (Samstag 6. März 2021) Ausgabe von ynetnews den Nagel so auf den Kopf getroffen, dass ich sie hier nur verlinken möchte. 

In ihren Eingangsworten schreibt sie:

«Vor den Wahlen am 23. März sieht der PM seine Umfragewerte sinken. Seine Popularität sinkt angesichts seines Versagens während der nun ein Jahr andauernden Pandemie. Und seit er sich nur noch auf sich selbst fokussiert, ist er gefährlich und böse geworden.»Wer sich selber überzeugen will, wie sehr sich PM Netanyahu an den politisch abstossenden «Trumpismus» angenähert hat, dem empfehle ich dringend, seine Facebook Seite zu besuchen. 

Hier nur ein kleiner Vorgeschmack:

https://www.facebook.com/plugins/video.php?height=314&href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FNetanyahu%2Fvideos%2F442479063626207%2F&show_text=true&width=560

Die bisherigen Umfragewerte vom März zeigen deutliche Einbrüche bei Likud (-9 Sitze), noch höher sind die prognostizierten Verluste beim aktuellen Koalitions»gegner» Blau-Weiss (-11). Deutliche Gewinne zeichnen sich ab für Yesh Atid (+7), Jamina und Neue Hoffnung (je +9). Eine neue Regierungskoalition unter PM Netanyahu wird möglicherweise schwer zu bilden sein.



Kategorien:Israel, Politik

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: