Monat: Dezember 2021

Wochenabschnitt: Wa’era, Ex. 6:2 – 9:35

ב“ה 27./28. Tevet 5782                                             31. Dez. 21 /1. Jan. 2022   Shabbateingang in Jerusalem: (Kerzenzünden)                             16:06 Shabbatausgang in Jerusalem:                                                        17:26 Shabbateingang in Zürich:                                                                16:27 Shabbatausgang in Zürich:                                                               17:38 Shabbateingang in Wien:                                                                  15:52 Shabbatausgang in Wien:                                                                 17:04 Alles hatte doch so vielversprechend angefangen. Moses hatte sich bei Gott beschwert,… Weiterlesen ›

Was geschah am 31. Dezember?

27. Tevet 5782 Geboren: 1937 wird Avram Hershko in Karcag (Ungarn) geboren. Sein Vater wurde von der Sowjetarmee verschleppt. Die Familie wusste jahrelang nichts über sein Schicksal. Avram wurde gemeinsam mit seiner Mutter und dem älteren Bruder in das Ghetto vom ungarischen Szolnok… Weiterlesen ›

Was geschah am 30. Dezember?

26. Tevet 5782 Geschichte: 1066 kam es in Grenada zum ersten Pogrom der Neuzeit in Europa. Granada gehörte damals zum islamischen Herrschaftsgebiet von al-Andalus. Eine aufgebrachte Menge stürmte den Königspalast, in dem der jüdische Wesir Josef ibn Naghrela residierte. Im Gegensatz zu seinem… Weiterlesen ›

Was geschah am 29. Dezember?

25. Tevet 5782 Kultur: 1922 wird erstmals der Film «Nathan der Weise» nach der gleichnamigen Parabel von Gotthold Ephraim Lessing in Berlin aufgeführt. Obgleich der Film durchaus positive Kritiken erhielt, fiel er bald antisemitischer Propaganda zum Opfer. Bereits vor der Uraufführung hatten… Weiterlesen ›

Was geschah am 28. Dezember?

24. Tevet 5782 Geboren: 1968 wird der israelische Schauspieler Lior Ashkenazi in Ramat Gan geboren. Seinen Militärdienst leistete er bei der Fallschirmspringer Brigade ab, bevor er bei der Schauspielschule Beit Zvi seine Schauspielausbildung absolvierte. Bei Zvi ist eine private Schauspielschule, die seit 1950… Weiterlesen ›

Was geschah am 27. Dezember?

23.Tevet 5782 Geschichte: 1985 werden bei einem Terrorangriff im Flughafen Wien Schwechat bei den Schaltern der ELAL 3 Personen getötet und mehr als 30 Passagiere teilweise schwer verletzt. Zeitgleich findet am römischen Flughafen Fiumicino ebenfalls ein Terroranschlag statt, bei dem 15 Personen ums Leben kommen…. Weiterlesen ›

Was geschah am 26. Dezember?

22.Tevet 5782 Geschichte: 1947 greifen arabische Rebellen einen Kinder- und Jugendtransport in Castel, einem Vorort von Jerusalem, an. Begleitet wurde der Transport unter anderem von der späteren PM Golda Meir. In dem, dem Überfall folgenden Feuergefecht wurde Hans Shmuel Beyth, der Leiter… Weiterlesen ›

Wochenabschnitt: Schmot, Ex. 1:1 – 6:1

ב“ה 20./21. Tevet 5782                                             24./25. Dez 2021   Shabbateingang in Jerusalem: (Kerzenzünden)            16:01 Shabbatausgang in Jerusalem:                                       17:21 Shabbateingang in Zürich:                                                16:21 Shabbatausgang in Zürich:                                               17:32 Shabbateingang in Wien:                                                 15:47 Shabbatausgang in Wien:                                                16:59 Mit dem zweiten Buch Moses, Schmot, beginnt in Ägypten ein neues Zeitalter. Jacov, Josef und… Weiterlesen ›

Was geschah am 23. Dezember?

19. Tevet 5782 Gestorben: 1914 verstarb Hugo Zuckermann, geb. 15. Mai 1881 in Eger (Ungarn). Während seines Studiums der Rechtswissenschaften in Wien war er Mitglied des Vereins zionistischer Hochschüler Theodor Herzl und der jüdischen akademischen Verbindung Libanonia. Gemeinsam mit Oskar Rosenfeld gründete er das erste jüdische… Weiterlesen ›