Tag: 1. Januar 2022

Was geschah am 1. Januar?

28. Tevet 5782 Geschichte: 1934 mussten Juden in Deutschland, sofern sie nicht von Geburt einen typischen jüdischen Namen trugen, als zweiten Vornamen «Sarah» bzw. «Israel» in den Ausweisen eintragen lassen. Geboren: 1879 wird Ernest Jones in Rhosfelyn, heute Gowertonm in Wales geboren. Nach seinem Studium an der… Weiterlesen ›