Tag: 3. Mai 2022

Was geschah am 3. Mai?

2. Ijjar 5782 Geboren:  1898 wurde Golda Meir, geborene Goldie Mabovitch, in Kiew, damaliges Russisches Reich, heute Ukraine, geboren. Schon als Kind musste sie antijüdische Pogrome in ihrer Heimatstadt miterleben. Ihr Vater floh 1903 in die USA. Drei Jahre später holte er seine… Weiterlesen ›